Link zur Startseite

Aufgaben und Ziele der Landesverbände im bdpm e.V.

Interessenvertretung

Die Landesverbände vertreten die Interessen der Träger der im Verband organisierten Musikinstitute und Schulen  sowie deren Schülern, Eltern und Lehrern. Die Landesverbände stehen politischen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgern in ihrem Bundesland sowie der interessierten Öffentlichkeit beratend und aufklärend zur Verfügung.

Durch Träger freier Bildungsangebote, und damit auch den Mitgliedern des Verbandes, wird ein erheblicher Teil des staatlichen Bildungsauftrages erfüllt. Die Landesverbände setzen sich deshalb auch dafür ein, dass diese Interessen im öffentlichen Gemeinwesen entsprechend berücksichtigt werden.

Förderung musisch-künstlerischer Bildung

Die Landesverbände engagieren  sich in Zusammenarbeit mit allen Institutionen und Organisationen des Musiklebens sowie der allgemeinen und der musisch künstlerischen Bildung die Kultur des Musikunterrichts und des Musikschulwesens offen und selbstlos zu fördern. Sie wollen dadurch den besonderen Stellenwert der musikalisch-künstlerischen Bildung für die gesamte Gesellschaft in der Öffentlichkeit darstellen und für dessen besondere Wertschätzung sorgen.

Die Landesverbände bieten zur Förderung der musisch-künstlerischen Bildung Veranstaltungen, Konzerte und Musikwettbewerbe, sowie Fort- und Weiterbildungsangebote für Pädagogen auf Landesebene an.

Qualitätssicherung

Die Landesverbände stehen mit ihren Mitgliedern in ständigem Kontakt und stellen dadurch die bdpm-Qualitätskriterien, deren Überwachung und Einhaltung sicher, dass die Bildungsangebote qualifiziert durchgeführt werden. 

Das Siegel „Mitgliedsschule im bdpm“ ist deshalb Eltern und Schülern eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl eines Unterrichtsangebotes. Es garantiert für eine qualitativ hochwertige musisch künstlerische Ausbildung.

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
zurück
 
kostenlose Beratung der Öffentlichkeit in Fragen der Musikausbildung
 
besondere Förderung musikalisch hochbegabter Kinder und Jugendlicher u.a. durch Vermittlung von Stipendien
 
Förderung des musikalischen überregionalen und internationalen Jugendaustausches
 
Organisation von Konzerten und von konzertähnlichen Veranstaltungen
 
Organisation von Wettbewerben
 
Entwicklung von Ausbildungskonzepten und musikpädagogischen Modellen
 
Bereitstellung von Fort- und Weiterbildungsangeboten für Musikpädagogen, Lehrern an allgemeinbildenden Einrichtungen, Erziehern und Kindergärtnerinnen
 
Förderung des (Laien) - Musikschaffens und der Hausmusik,
 
Zusammenarbeit mit Fachverbänden, Ausbildungseinrichtungen für Musikberufe, Laienmusikverbänden und anderen kulturellen Organisationen
Impressum